Aktuelles aus dem Verein

+++ Vereinsmeisterschaft Runde 4 +++

 

Ergebnisse vierten Runde vom 7. April:

 

Ralf Stehning - Dr. Andreas Diehl 0 - 1
Felix Hilgert - Toni Stehning ½ - ½
Otto Scheuermann - Badri Darsania 0 - 1
Christian Koska - Michel Stehning 0 - 1
Günter Hilgert - Christian Schneider 0 - 1
Matthias Stelter - Dietrich Maier 1 - 0

 

 

VM 2024 - Stand nach der 4. Runde
VM_2024_Runde4.pdf
PDF-Dokument [247.9 KB]

 

+++ Braunfels beim Hessenpokal 2024 dabei +++

 

Nach einem 3:1 gegen den SK Marburg qualifizierte sich Braunfels 1 im 4er Pokal im Bezirk 3 für den Hessenpokal:

Andreas Diehl, Hans Peter Ewin und Klaus Wüst gewannen ihre Partien.

 

Der Hessenpokal beginnt am 23.06. 2024. Braunfels 1 hat Freilos und startet am 7.7. 2024 in den Wettbewerb.

 

Hessenpokal 2024 Ausschreibung

 

+++ DFMM LV 2024 in Braunfels +++

 

Vorbericht beim Deutschen Schachbund: Schachbund Vorbericht

 

DSB Turnierseite: DFMM LV Turnierseite DSB

 

Die  erste Mannschaft der Frauen aus Bayern gewinnt die Deutsche Meisterschaft in Braunfels mit 9:1 Punkten, Schleswig-Holstein schlägt in Runde 5 überraschend NRW und sichert sich Platz 2 mit 8:2 Punkten, während NRW am Ende Platz 3 mit 7:3 Punkten belegt. Angelika Volkova (Brett 5, Baden-Württemberg) blieb als einzige Spielerin im Turnier mit 5 aus 5 schadlos und gewann den Brettpreis für die beste Einzelspielerin.

Insgesamt nahmen 14 Mannschaften in diesem Jahr teil. Termin für 2025 ist der 19. Juni bis 22. Juni.

 

Ergebnisse und Tabellen bei Chess Results: DFMM LV 2024 bei Chess Results

 

Live Übertragung: Chess.com / LiChess / Chessbase

 

Deutscher Schachbund bei YouTube: Schachbund YouTube Kanal

 

Twitch Übertragung: Katharina Reinecke bei Twitch / Angelika Valkova bei Twitch

 

Ausschreibung DFMM LV 2024:

Ausschreibung DFMM LV 2024
Ausschreibung_Braunfels_2024-Stand_20240[...]
PDF-Dokument [122.8 KB]

+++ Toni Stehning gewinnt die Stadtmeisterschaft 2024 +++

 

 

V.l.n.r.: Ulrich Zalewski, Maxim Himmelspacht, Michael Eckert, Felix Hilgert, Michel Stehning, Darsania Badri, Klaus Wüst, Philip Christoph Olson.
Nicht auf dem Bild ist Turniersieger Toni Stehning.

 

Platz Spieler Punkte  
1. Toni Stehning 5.5  
2. Felix Hilgert 5.5  
3. Klaus Wüst 5  
4. Udo Ploder 5  
5. Maxim Himmelspacht

4.5

 
6. Philip Christoph Olson 4.5 Bester U1800
7. Darsania Badri

4.5

 
...    
12. Ulrich Zalewski 4 Bester Senior
...    
16. Michel Stehning 3.5 Bester Jugendlicher
17. Michael Eckert 3.5 Bester U1600

 

 

Jens Bahlo, Andreas Diehl und Ralf Stehning (Plätze 8-10) gewinnen startgeldfreie Teilnahme an der Stadtmeisterschaft 2025.

 

Stand nach der letzten Runde
Tabelle_STM2024_Runde7.pdf
PDF-Dokument [254.1 KB]
Ergebnisse Runde 7
Ergebnisse_STM_2024_Runde7.pdf
PDF-Dokument [248.7 KB]
Partien Braunfels STM 2024
Partien Sammlung Braunfels STM 2024
StadtmeisterschaftBraunfels2024.zip
Archivdatei im ZIP Format [476.8 KB]
Teilnehmerliste
STM_2024_TN_Liste.pdf
PDF-Dokument [250.3 KB]
Ausschreibung
Ausschreibung_STM_2024.pdf
PDF-Dokument [122.1 KB]

+++ Ralf Stehning gewinnt Schlosspokal 2023 +++

 

Ergebnisse der 1. Runde:

Freilos - Felix Hilgert - - +
Christian Schneider - Matthias Stelter 1 - 0
Freilos - Dr. Andreas Diehl - - +
Rudi Förster - Sebastian Swoboda 0 - 1
Florian Pfeiffer - Ralf Stehning ½ - ½ (0 - 1 im Schnellschach)
Julius Krombach - Dr. Horst Gasser 0 - 1
Michel Stehning - Achim Kriesch

½ - ½ (0 - 1 im Schnellschach)

Hans-Peter Ewin - Toni Stehning 0 - 1

 

Viertelfinale (Freitag, 08.09.2023):

Sebastian Swoboda - Achim Kriesch ½ - ½ (0 - 1 im Schnellschach)
Dr. Horst Gasser - Felix Hilgert ½ - ½ (0 - 1 im Schnellschach)
Dr. Andreas Diehl - Christian Schneider 1-0
Toni Stehning - Ralf Stehning 0-1

 

Halbfinale (Freitag, 13.10.2023):

Felix Hilgert - Achim Kriesch

½ - ½ (1 - 0 im Schnellschach)

Dr. Andreas Diehl - Ralf Stehning ½ - ½ (0 - 1 im Schnellschach)

 

Finale (Freitag, 15.03.2024):

Felix Hilgert - Ralf Stehning

0 - 1

+++ Rückblick DJEM 2023 - Toni Stehning erreicht den 20. Platz +++

 

Nachdem Toni sich über einen dritten Platz bei den Hessischen Einzelmeisterschaften in der U12 für die Deutschen qualifizieren konnte, spielte er vom 27.05. bis zum 04.06.2023 im Hotel Stern Sauerland in Willingen um die Pokale. Gespielt wurden 9 Runden im Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 90 Minuten für die ersten 40 Züge und 30 Minuten für den Rest + 30 Sekunden / Zug. Das Feld, das aus 58 Spielern bestand, war sehr stark besetzt. Die ersten zehn Spieler hatten eine DWZ von über 1950, an Platz eins war sogar ein FM mit einer DWZ von 2253.
Kompletter Bericht auf der SFB Jugendseite (von Ralf Stehning).

 

+++ Rückblick DFMM-LV 2023 +++

 

Die Schachfreunde Braunfels organisieren die Deutsche Frauen Mannschaftsmeisterschaften der Landesverbände in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Schachbund seit 1991. Die erste Austragung in den alten Bundesländern fanden in Vor- und Endrunde ab 1979 statt. (Wikipedia Seite von Gerhard Hund: DFMMLV bei Wikipedia)

 

Zum insgesamt 29. Mal seit 1991 finden die Deutschen Frauen-Mannschaftsmeisterschaften der Landesverbände in Braunfels statt. Am Donnerstag, dem 08. Juni, wurde das Turnier von Bürgermeister Christian Breithecker, dem Landtagsabgeordneten Frank Steinraths, der Präsidentin des Deutschen 
Schachbundes Ingrid Lauterbach, dem Präsident des Hessischen Schachverbandes Andreas Filmann, dem Vorsitzenden der Schachfreunde Braunfels Sebastian Swoboda, sowie Turnierleiter Roland Katz feierlich eröffnet. Dan-Peter Poetke leitet als zweiter Schiedsrichter die Meisterschaften. Beide werden von Felix Hilgert als drittem Schiedsrichter unterstützt.
 
Nordrhein-Westfalen hat seinen Titel bei der vom 8. bis 11. Juni in Braunfels ausgetragenen Deutschen Frauen-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände mit 5 Siegen aus 5 Matches verteidigt. Zweiter wurde das Team aus Schleswig-Holstein, Dritter die Auswahl aus Sachsen-Anhalt.

        

Bericht Runde 1-3 , Bericht Runde 4-5

 

Turnierseite bei Chess Results:

Livepartien CHESS.COM

 

Termin 2024: 30. Mai - 02. Juni

DFMM LV 2023
Ausschreibung als PDF zum Download
Ausschreibung Braunfels 2023.pdf
PDF-Dokument [411.4 KB]

+++ Saisonabschluss 2022 / 23 +++

 

SF Braunfels 1 erreicht in der Landesklasse West Platz 5 (Portal64 LK West 22/23).

SF Braunfels 2 wird Meister der Bezirksoberliga und steigt in die LK West auf (Portal64 BOL 22/23).

SF Braunfels 3 belegt Platz 4 in der Bezirksliga / -klasse (Portal64 BL/K 22/23).

SF Braunfels 4 landet in der Kreisliga auf Platz 6 (Portal64 KL 22/23).

 

SF Braunfels 2: Sieger der Bezirksoberliga

+++ Aktuelle Termine +++

 

Stand: 17.02.2024, Änderungen vorbehalten - geänderte Öffnungszeiten bitte beachten!

 

Spiellokale:

Kurparktreff Braunfels, Am Kurpark - 35619 Braunfels

Räume Bagnols + Newbury + Rohrmoos-Untertal (Dachgeschoss) im Nebengebäude Haus des Gastes, Fürst Ferdinand Str. 4a - 35619 Braunfels (Eingang Seminarräume)

 

Das Spiellokal öffnet Freitags um kurz vor 19 Uhr, Turnierpartien und Blitzschachturniere werden ab 20.15 Uhr gespielt, bitte beachten Sie mögliche abweichende Ankündigungen. Spielbeginn am Sonntag ist jeweils 14 Uhr, ab 13.30 Uhr ist das Spiellokal spätestens immer geöffnet. 

 

Schnuppertraining für Kinder während der Schulzeit: Immer Montags 18 Uhr bis 19 Uhr im Nebengebäude Haus des Gastes (oberhalb der Stadtbücherei) im Seminarraum "Newbury". Das Spiellokal öffnet etwa um 17.50 Uhr Montags vor dem Jugendschach.

 

Druckversion | Sitemap
© Schachfreunde Braunfels e.V. 1963 - 2023